Eva-Maria Admiral und Eric Wehrlin

Eva-Maria Admiral

 

Literaturstudium an der Universität Sorbonne, Paris. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung am renommierten Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Erste Erfolge feierte sie im 2 Personen-Stück „Burning Love“ am Wiener Volkstheater. Im Anschluss an ihre Ausbildung spielte Eva-Maria Admiral 10 Jahre am Burgtheater Wien. Dort arbeitet sie u.a. mit Manfred Karge, Jürgen Flimm und Claus Peymann. Anschließend folgten Engagements bei den Wiener Festwochen und unter der Regie von Jürgen Flimm bei den Salzburger Festspielen. Es folgten Hauptrollen u.a. in Ein Sommernachtstraum, Der Verschwender und Ein Florentinerhut. Wiederholt kam es zur Zusammenarbeit mit Regisseur Claus Peymann und als Partnerin von Nicholas Ofczarek. Daneben wirkte sie in deutschen Fernsehproduktionen mit.

 In den Jahren 1997 bis 2006 trat sie als Schauspielerin bei Pro Christ täglich im Hauptprogramm auf, ferner bei Veranstaltungen von Willow Creek Chicago. Weiterbildung  in den USA (Actor-Studio ). Sie hat mehrere Bücher geschrieben und zahlreiche DVDs und CDs produziert.

Seit 1997 wirkt sie als freie Schauspielerin in Österreich, Deutschland und der Schweiz mit erfolgreichen Soloprogrammen wie z.B. mit dem Bestseller von Éric-Emmanuel Schmitt Oskar und die Dame in Rosa, dem Stück vom Glück und Weihnachten Hautnah.

Dozentin an verschiedenen Hochschulen.

 

Eva-Maria Admiral auf Wikipedia

 

Wir sind Sponsoren der Hilfsorganisation www.medair.org

 

 

Auszeichnungen

 

  •     Preis als beste Nachwuchsschauspielerin, Wien 1988
  •     Stipendium der Akademie Schloss Solitude Stuttgart
  •     Theaterpreis Ruhrtrienale 1999

 

 

"Der Künstler ist nicht eine andere Art von Mensch, aber jeder Mensch ist eine andere Art von Künstler."

 

 

 

Burgtheater

 

Theaterrollen (Auszug)

  • Burning Love (Zweipersonen Stück) von Fitzgerald Kusz
  • Die Grotte von Jean Anouilh (Adele)
  • Das Mädl aus der Vorstadt von Johann Nestroy (Thekla)
  • Penthesilea von Kleist (Oberste)
  • Der Zerrissene von J. Nestroy (Kathi)
  • Innere Stimmen von Eduardo De Filippo (Maria)
  • Die sieben Weiber des Blaubart von Ludwig Tieck (Agnes)
  • Lesung: Elektra von Hugo von Hofmannsthal (Aufseherin)
  • Donauwellen von Fritz Kortner (Grete)
  • Geschlossene Gesellschaft von Jean-Paul Sartre (Estelle)
  • Hochzeit von Elias Canetti (Christa, Toni)
  • Reigen von Arthur Schnitzler (süße Mädel, Dienstmädchen).
  • Die Kleinbürgerhochzeit von Bert Brecht (Ina)
  • Totenauberg von Elfriede Jelinek (elegante Dame)
  • Du süßes Menschenfleisch von Arthur Schnitzler (Dienstmädchen)

Fernsehen


•   Szenen aus der Liebelei, Arthur Schnitzler (Mizi)
•   Ein Sommernachtstraum, Shakespeare (Hermia)
•   Ein Florentinerhut, Labiche (Virginie)
•   Der Fiaker als Marquis, Adolf Bäuerle (Suserl)
•   Der Verschwender, Ferdinand Raimund (Rosa)