Eva-Maria Admiral und Eric Wehrlin



Glückstankstelle - positives Selbstmanagement

Glücksseminar - ein Impulstag !

 

Sie erfahren und erleben, wie Sie ihr Glück und ihre Lebensfreude wachsen lassen können.
Einfache Strategien und Übungen, um aufzublühen und mehr Freude im beruflichen und privaten Alltag zu gewinnen.
-Was machen glückliche Menschen anders?                               
-Ergebnisse der Glücksforschung – lebendig dargestellt
-Aktives Gefühlsmanagement- wie mehre ich positive Glücksmomente?
-Glückssprache – wie Worte unser Wohlbefinden beeinflussen
-Zufriedenheit- die Macht der Vergleiche
-Wege zu mehr Leichtigkeit : Gelassenheit und Humor
-Wo liegen meine persönlichen Ressourcen und Werte?

Methoden:

Impulsvortrag, gemeinsamen Erarbeiten in Kleingruppen, Erspüren, Erleben und Erfahren

Zielgruppe: Alle, die sich mit der eigenen Lebensfreude und ihrem Wohlbefinden auseinander setzten möchten oder auch ihre Arbeitsfreude stärken möchten.

 

Ein Impulstag, 9:30 Uhr bis 16:30

 

 

22. - 24. Sep. 2017 Glückstankstelle - positives Selbstmanagement Krelingen

11 Nov 2017 Impulstag "Kränkung - Vergebung"  Schwäbisch Gmünd

2018

5. Mai 2018 Glück ! Glückstankstelle positives Selbstmanagement Schwäbisch Gmünd

Schönblick Gästezentrum Württemberg                   
73527 Schwäbisch Gmünd
07171-9707-0
info@schoenblick.de
 
Weitere Infos, Anmeldung

 

 


Glücks-Seminar

 

Was ist das Glücksseminar? 

 

Das Glücksseminar ist ein Gruppentraining, das zum Ziel hat, Glück und Wohlbefinden der TeilnehmerInnen zu steigern.

Das Glücksseminar ist für alle Personen geeignet, die...

   ...trotz Belastungen und Problemen des Alltages Glück erleben und steigern wollen 

   ...eine positivere Sicht der Dinge entwickeln wollen

   ...ihre Stärken entdecken und bewusst einsetzen wollen

   ...das Glück in den kleinen Dingen des Alltags entdecken wollen

 

 

Worauf basiert das Glücksseminar und welche Ziele verfolgt es?

Es handelt sich beim Glücksseminar um ein Konzept für ein Gruppentraining, das die beiden Gruppenleiterinnen nach Ansätzen der "Positiven Psychologie" von Seligman und anderen PsychologInnen/ForscherInnen entwickelt haben.

Das Ziel der positiven Psychologie ist es, Wohlbefinden, Glück und Zufriedenheit, konstruktive Gedanken wie Optimismus, Hoffnung und Vertrauen sowie Stärken (Ressourcen) zu erforschen, zu aktivieren und zu steigern.

Die Positive Psychologie möchte - im Gegensatz zu den "herkömmlichen" Ansätzen in Therapie, Beratung und Behandlung - den Fokus ihrer Arbeit weg von einem defizitorientierten Arbeiten lenken und stattdessen das Positive am Leben und die Ressourcen der Person statt Ihrer Probleme in den Mittelpunkt der Arbeit stellen. Demnach geht es nicht so sehr darum, Probleme zu verringern, sondern darum, Wohlbefinden zu erhöhen und das Erleben von Glück, Stärken und positiven Emotionen zu schulen. 

 

Wer kann mitmachen?

Beim Glücksseminar handelt es sich um ein präventives Gruppentraining, d.h. es ist primär nicht für Leute mit klinischen Störungen gedacht, sondern für "ganz normale Leute", die gerne etwas für ihr Wohlbefinden tun möchten und Techniken kennenlernen wollen, Glück zu steigern; auch, aber nicht nur, mit dem Hintergedanken, so der Entwicklung von Störungen vorzubeugen und etwas widerstandsfähiger gegenüber Stress und Problemen zu werden.

Das Training ist ebenfalls für Personen geeignet, die sich ab und zu etwas deprimiert und niedergeschlagen fühlen, um systematisch ihr Wohlbefinden und Glücksgefühl zu verbessern; die gerade eine schwierige Lebensphase durchmachen, um ihr Befinden und ihre Stimmung zu verbessern; oder die mittel- oder längerfristig etwas gegen ihren Stress und ein Burnout tun möchten.

Wir machen sehr viel praktische Übungen – es wird kein „Sitz-Seminar“

Termine