Eva-Maria Admiral und Eric Wehrlin

Auf einer Autobahnbrücke    

 

Man hört das Geräusch von vorbeifahrenden Autos.

Es ist Freitag Abend, Klaus und Claudia, zwei Teenager im flirtfähigen Alter,  stehen auf einer Autobahnbrücke am Geländer. Während Claudia von ihrem Horoskop erzählt, muss Klaus was über Jesus raus rücken. Claudia ist ganz überrascht, das er sich über so etwas Gedanken macht.

 

Themen:                Teenager, Haltungen zu Gott, Jesus, andere Religionen, persönlicher Glaube, Evangelisation.

Schauspieler:        2

Dauer (Min):           5         

 

 


Text kostenlos runterladen
Szene / Auf einer Autobahnbrücke


Es ist Freitag abend, Klaus & Claudia, 2 Teenager stehen auf einer Autobahnbrücke beim Geländer und überlegen sich, wie sie diesen Abend gemeinsam verbringen könnten. 2 Motorradhelme liegen am Boden.
Man hört laut das Geräusch von vorbeifahrenden Autos. Die Scheinwerfer der Autos werden durch Scheinwerfer im Raum simuliert. Autos fahren unter der Brücke vorbei.


•     Es fahren mehrere Autos und Motorräder vorbei.  Nach diesen Geräuschen - Pause
Claudia    Heute kennen wir uns gerade vier Wochen.
Klaus        Daß de Claudia heißt, weiß ich schon ewig.
Claudia    Klaus und Claudia, paßt eigentlich gut zusammen.
Klaus        Wolln wir hoffen.
        Stell dir vor, wenn ich für jeden Japaner, der hier unten durchfährt,
        eine Mark bekommen würden.....
Claudia    Sehr romantisch....
Klaus        Boah, dann müßt ich nix mehr arbeiten!
•     Ein Motorradgeräusch - Pause
Klaus        Nein, ich weis was Besseres. (Claudia blickt ihn an)
        Ich spuck auf jeden Mercedes runter!
Claudia    Du Sau. (Sie findet es toll)
Klaus        Wieso?
Claudia    Dann hast de den ganzen Rotz auf der Jacke.
Klaus        Na und?
Claudia    Erzähl mir lieber was. (Sie wühlt in ihrer Tasche,
findet dabei ein Stück Zeitung)
Klaus        Boah, gar nich so leicht, von hier oben.
Claudia    Ey, Weißt du was in  meinem Horoskop steht?
Klaus        Nee.
Claudia    Am Freitag geschieht was unvorhergesehenes.
        Nutzen Sie die Chance!  Weißt du, was in deinem steht?
Klaus        Keine Ahnung. Woher soll ich denn das wissen, ich les keine Horoskope.
Claudia    In der Liebe ein romantisches Wagnis!...
Klaus        Quatsch! Ich muß den ganzen Tag arbeiten!
Was soll ich denn da für ein romantisches Wagnis ham?
Claudia    Na echt jetzt! (Trotzdem!) Man kann nie wissen, was noch geschehen kann, an einem Freitag. Immer kann was geschehen! Jetzt zum Beispiel. Hast Du gewußt, wenn ich einmal ausatme, sterben 3 Menschen. (Pause)
Klaus      Probier’s mal mit Mundwasser.
Claudia    Idiot (Sie schlägt ihm auf die Brusttasche)
Was hast denn da für ein Buch ?
(Sie nimmt ein Buch aus seiner Tasche und  liest)
 „Faszination Jesus“
    Woher hast de das denn?
Klaus        Geschenkt bekommen.
Claudia    Glaubst Du an so was ?
Klaus        Ach, wie kommst de denn da drauf?
Claudia    Wegen dem Buch, halt.
Klaus        Naja ..... Schon.
Claudia    Und, wie is es?
Klaus        Kann man nich so sagen. Zu intim.
Claudia    Oh - Warum erzählst Du mir nicht was von Dir?
Dir muß man ja alles aus der Nase ziehen.
Klaus        Das mit dem Buch, mit Jesus, das kann man nicht so rumerzählen.
Zu persönlich. Dann wirst de eh nur dumm angemacht.  
Claudia    Ich sag dir ja auch, was in meinem Horoskop steht!
Klaus        Na und?
Claudia    Und du machst mich dann auch  dumm an
•    Autogeräusch: 2X fährt ein Auto langsam vorbei
Klaus        Das ist doch was ganz anderes! (Macht sich lustig)
Claudia      Wieso?
Klaus        „In der Liebe ein romantisches Wagnis“.
Claudia    Ich glaube an Gandi!
        Der hat sich alle Kleider selbst gemacht. Als Mann!
        Und dann die ganze Revolution in Indien.
        Oder wie der Dala Lama in  ‘Sieben Jahre in Tibet’.
        Weißt Du, ich find Gandi interessanter als Jesus.
        Den kann ich mir wenigstens vorstellen.  
Klaus        Ja, aber das mit Jesus is irgendwie ....anders.
Der macht nich so auf Moral und Religion.
Der geht total cool ab.  
Bei dem gibt’s irgendwie ne ganz andere Quelle..
Im dem Buch steht, da geht’s um alles.. Jesus war  gar nich so            ein Kirchenheini. Der war total gut drauf, eh.
Claudia       Bo, ich hab Bock auf Chicken McNuggets -
Komm, wir gehen zu Mc Doof..(bin am Verhungern)
Klaus:           Chicken McNuggets.........
Claudia    Weist du, ich kann mit diesem Jesus nicht so viel anfangen. Das is mir zu
abgefahren, zu weit weg.. Und du kannst mir auch nicht erklären, was an dem Jesus so besonderes war.
Klaus        Ich weis ja auch nich alles über Jesus. Nur halt was hier in dem Buch steht.
        Aber der war nich nur so ein durchgeknallter Weltverbesserer.
Claudia    Gandi auch nicht
Klaus        Irgendwie hat der total die Power, im Denken und so.
Da geschieht was hier drin.
        Ich kann zu ihm sprechen, so wie jetzt zu Dir.
    Oder ich kann mich einfach beschweren. Manchmal beschwer ich mich auch.   
Oder ich sprech ich zu ihm.  So wie zu einem Kumpel.  
Claudia    Eigentlich kenn ich dich gar nicht richtig.
Klaus        Kannst mich ja richtig kennenlernen, wenn de willst.
Ich weiß ja nich, was willste den wissen über mich?
Claudia    Weiß ich jetzt auch nicht. (Pause)
Weist du, ich find das irgendwie cool, daß Du Dir über alles Gedanken machst. Ich frag mich auch oft: Wozu - wozu das Ganze?! Nur mit diesem
Jesus kann ich  nicht viel anfangen. (leider)
Klaus        Verstehe.....
Claudia    Ich mein, wenn du so zu ihm  sprichst,     gibt er Dir dann                                         auch ne Antwort?
•    Blackout  
7 Min. Copyright Eric& Eva-Maria Admiral -  Wehrlin, Wien